Filethäkeln II – Zunehmen und Abnehmen

Um auch andere Formen als Rechtecke und Quadrate häkeln zu können, ist es nötig beliebig viele Kästchen zu- oder abnehmen zu können. Das ist gar nicht schwer und ermöglicht in Folge die Realisierung  schöner asymmetrischer Projekte.

Zunehmen am Beginn einer Reihe

Am Beginn einer Reihe wird zugenommen, indem man nach dem Wenden 6 LM anschlägt (entspricht 2 LM, 1 St, 2 LM) und in das letzte St der unteren Reihe einsticht.

zun-beginn-leer

leeres Kästchen zunehmen

Wenn man ein volles Kästchen zunimmt wendet man,  häkelt man nach dem letzten St 4 LM (enstpricht 2 LM und 1 St) und dann 3 St über die nächsten 3 LM.

zun-beginn-voll

volles Kästchen zunehmen

Zunehmen am Ende einer Reihe

Für ein leeres Kästchen werden am Ende der Reihe zwei LM gehäkelt und mit einen 3fach St (entspricht 5 LM) in das letzte Kästchen der unterer Reihe eingestochen.

zun-ende-leer

leeres Kästchen zunehmen

Ein volles Kästchen am Ende einer Reihe besteht aus 3 dSt, die jeweils einem St und einer LM entpsrechen. Es wird jeweils in den ersten Umschlag des letzten dSt eingestochen. Das volle Kästchen am Reihenende ist etwas komplizierter als das leere, gelingt aber nach ein paar Versuchen zuverlässig.

zun-ende-voll

volles Kästchen zunehmen

Abnehmen

Im Gegensatz zum wirklichen Leben ist das Abnehmen beim Filethäkeln einfach als das Zunehmen 🙂

Wenn mehrere Kästchen abgenommen werden, wird  am Beginn der Reihe nach dem Wenden in jede untere Masche eine KM gehäkelt, bis die gewünschte Anzahl an Kästchen abgenommen ist.

abn-beginn

Wird nur ein Kästchen abgenommen wird, häkelt man ein 3-fach St in das letzte St der unteren Reihe (entspricht 2 LM, 1 St, 2 LM). Alternativ kann man auch mit KM arbeiten, doch lassen sich die Kästchen mit KM in Folge etwas schwerer mit einer  umhäklen (wenn man zB eine Umrandung arbeitet).

abn-ende

Projekt Häkelquadrat

Unser Quadrat aus dem Grundlagenworkshop lässt sich mit diesen Techniken zu einem netten Deckerl variieren

Als Umrandung häkeln wir jeweils 5 fM in jeden Maschenbogen á 5 M und 3 fM in alle anderen Maschenbögen.

Diagramm
filetws-zuab

4 Gedanken zu „Filethäkeln II – Zunehmen und Abnehmen

  1. Hallo, vielleicht kannst du mir helfen. In meiner Anleitung steht: „Für die Schrägungen beidseitig in jeder 4. Reihe 6x je 1Masche mehr arbeiten, dafür beidseitig jeweils 1 Stb mehr arbeiten und nachbund nach übet die zugenommenen Maschen Filethäkelei arbeiten“
    Ich bin irgendwie vernagelt, aber ich check das nicht😕

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s